Gut Sautmannshausen
Gut Sautmannshausen

Ferienhaus auf
Gut Sautmannshausen

Urlaub im Herzen des Emslandes

Radfahren, Wandern und die Schönheit des Emslandes genießen im Ferienhaus `Sautmannshausen´ auf unserem Gutshof bei Haselünne

Überschrift

logo.jpg

Herzlich Willkommen

heißen Sie Hildegard und Luitpold Berentzen, in der fünften Generation auf Gut Sautmannshausen in Haselünne. Wir sind ein aktiver landwirtschaftlicher Betrieb mit Rinderhaltung. Auf unserem 1878 entstandenen Gutshof befindet sich das Ferienhaus „Sautmannshausen“ in Alleinlage. Es ist ein denkmalgeschützter ehemaliger Pferdestall und frisch renoviert. Das wunderschöne Haus auf unserem idyllischen Gutshof bietet Platz für 4 Personen in 2 Schlafzimmern.

Wir freuen uns, Sie als Gast in unserem Haus begrüßen zu dürfen!

Radfahren, Wandern
und die Schönheit
der Region genießen

Überschrift

Das Emsland liegt an der holländischen Grenze und war früher Teil des großen Bourtanger Moores, das von Bad Bentheim bis nach Bremen reichte. Besiedelt waren früher nur die Sandköpfe, die aus den Mooren ragten, z.B. Haselünne, die älteste Stadt im Emsland. In Holland war es Ter Apel mit seinem wunderschönen Kloster und die Bourtanger Festung, die zur Überwachung der völlig versumpften Landschaft diente. Durch Abtorfen wurden die Moore nach und nach zu Acker. Dieses wird im Moormuseum in der Nähe des Moores Bargerveen sehr anschaulich dokumentiert. Der Schiffbau hat aufgrund des Wassers natürlich eine lange Tradition. In Haren gibt es große Reedereien und in Papenburg die Meyer Werft. Dort werden Luxusliner gebaut, die über die Ems zur Nordsee gelangen.

Durch Haselünne fließt die Hase, die in Meppen in die Ems mündet. Diese Flusslandschaften sind ein Paradies für Radler und Wanderer. Von Haselünne aus lässt sich das Emsland auf gut ausgebauten Radwegen ohne Steigungen in alle Richtungen erkunden. Auch der prämierte Hünenwanderweg führt durch Haselünne. Als alte Kornbrennerstadt mit drei Kornbrennereien (Besichtigungen und Verköstigungen sind sehr empfehlenswert!) bietet Haselünne und Umgebung ein reichhaltiges gastronomisches Angebot und im Wacholderhain (der größte Norddeutschlands) findet man Ruhe und Entspannung und mit etwas Glück stoßen Sie auf schottische Hochlandrinder und Tarpanpferde.

Gut Sautmannshausen liegt am Stadtrand von Haselünne, mit dem Rad sind Sie in 10 min im Zentrum. Die wunderschönen Buchenwälder, Eichen- und Lindenalleen auf dem Anwesen laden zum Spazieren gehen und Verweilen ein.

Kulturelle Highlights im Emsland sind das Jagdschloss Clemenswerth aus dem 18. Jahrhundert auf dem Hümmling (dort gibt es auch die Hünengräber aus der Steinzeit) und Gut Altenkamp in Aschendorf.